Freitag, 31. Juli 2015

Freitagsfüller #331

 6a00d8341c709753ef011570569c3f970b
1.   Das Geräusch  von Klima-Anlagen hört man irgendwann nicht mehr .

2.   Der Geschmack von Guinness ist einfach gut .

3.   Der Geruch nach Pink Chiffon von Bath & Body Works liegt in der Luft .

4.   Der Anblick des schlafenden MiniMolchs ist einfach süß .

5.   Die Lust auf Süßes verschwindet bei diesem Wetter.

6.   Das Gefühl von Zufriedenheit ist Gold wert.
 
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein gemütliches Glas Wein, nachdem wir in der Easton Mall in Columbus (OH) jede Menge Geld gelassen haben, morgen habe ich  noch nichts geplant (außer vll. ein Dirt Car Rennen anzuschauen) und Sonntag möchte ich an einer echt amerikanischen Taufe teilnehmen und den Tag mit der Familie genießen !

Montag, 27. Juli 2015

First Stop...Hamburg Airport

Hallo ihr Lieben!

Schnipsel-Kater on Tour....wie versprochen:

Gestartet in Hamburg....gelandet zum Zwischenstopp in Newark. Kurze Stärkung (Schnipsel-Katerchen bekam natürlich einen Happen ab ;) ) Ich LIEBE Cranberry in jeglicher Form <3
Süß+sauer=die perfekte Combi

Die Aussicht aus dem Gebäude des Airports war schon okay, würd ich sagen. Aber wir freuten uns auf den Weiterflug. Apropos Flug: Mit Baby überhaupt kein Problem! Wir haben ein Babybett gebucht und eine Zeit lang hat der MiniMolch darin auch geschlafen. Den Rest der Zeit haben wir ihn bespaßt und es war super für alle- auch für Mitreisende.

Donnerstag, 23. Juli 2015

life is good



Hallo ihr Lieben!

Ein letztes Layout, bevor es in den wohlverdienten Urlaub geht ;) Nun gut, ganz leer wird der Blog vermutlich nicht bleiben (es gibt ja den Freitagsfüller und vll sogar ein paar Schnipselkater-Bildchen?), aber trotzdem….ihr seid ja nun vorgewarnt, für den Fall dass es dann doch leer bleiben sollte.




Dieses Foto MUSSTE ich unbedingt verscrappen. Ich habe nämlich Ende Mai diesen Jahres, jawohl 2015!, das erste mal Aperol getrunken. Yammi. Hier an einem lauen Nachmittag in Hagenbecks Tierpark in Hamburg. Doppel-Yammi! Da ich die Tage vorher gerade aus dem Urlaub gekommen bin, war es eigentlich die Nachspielzeit des Urlaubs und einfach nur schön. Und eben lecker!



Mal ehrlich...die Citrus Bliss Collection von Pinkpaslee ist doch wie gemacht für Urlaub, Cocktails und pastellige Kleidung,oder?




Diese vielen kleinen und großen Kreise luden einfach ein, ausgestanzt zu werden (jaaaa, Frau B. hât endlich mal wieder ihre BigShot zum glühen gebracht, nachdem sie eeeewig verstaubte). Dazu diese tolle Farben*hach* Da musste gar nicht viel weiterer Schnickes dazu...außer:


...Bakerstwine. Garn&Mehr. Mehr brauchte es nicht. 

Nun muss ich aber husch zum Flughafen bzw. vorher nach Hamburg und takce care!
Eileen

Montag, 20. Juli 2015

Reload - Es gibt Feenfleisch



Hallo ihr Lieben!



Ich habe euch ja schon öfter Layouts von Festivals gezeigt und heute ist ein ganz besonderes dran*g* Die Geschichte dazu ist etwas….naja. So wie ich halt. Verrückt. Ich LIEBE es nämlich auf Festivals ein Krönchen zu tragen und gern auch mal Flügel. In Wacken wie auf dem Hurricane oder eben auf dem Reload. 2012 hatte ich ein Doppelpack dabei und so musste eine Freundin ebenfalls herhalten*kicher* Dann….irgendwann im Laufe des Tages, fanden wir einen jungen Herrn direkt vor uns im Gras sitzend. Nichts Besonderes, aber das Shirt war der Hammer: „Es gibt Feenfleisch!“ Zack, mit einem Grinsen setzten wir uns neben diesen Typen, der völlig verdutzt schaute, und eine dritte Person machte schnell ein Foto :D *hach* genau deswegen liebe ich Festivals! Lauter lustige, nette Leute und nebenher gute Musik und ordentlich Spaß. Nächstes Jahr ist es dann wieder soweit, das steht fest. Dieses Jahr wird es dann „nur“ das Crash Fest in Hamburg*freufreufreu*



Nun aber schnell das Layout:






Verwendet habe ich hier den Sketch #1 von DanisFreitagssketchen vom 17.7.15. Die Papiere sind aus der „#selfie“ Collection, eine bunt-bunter-buntere Mini-Serie, von Echo Park. Dazu ein wenig Schnickeldi aus meiner Vorrat, sowie Streusterne von Weihnachten. Die Alphas sind, glaube ich, noch vom Jumpstart 2013 von Dani…man man…was lange in der Schublade liegt, kommt dann doch mal zum Einsatz.



Liebe Grüße und take care!

Eileen

Sonntag, 19. Juli 2015

Freitags-Sketche v. 17.7. #2



Jippie! Wenn es einmal läuft…dann läuft und läuft und läuft es. Also gleich das 2. Layout von Danis Sketch-Freitag (17.7.)

Als ehemaliger Student hat man ja meist mit dem Studentenleben abgeschlossen und mehr oder weniger keinen Kontakt mehr zur Uni. Das stimmt bei mir so halbwegs. Zum einen bin ich durch  einen ehemaligen Dozenten an meinen jetzigen Job gekommen und zum anderen ist Lüneburg einfach eine Studentenstadt. Entsprechend gibt es hier immer mal wieder Aktionen, Feste und/oder Demos an denen man teilnehmen möchte/sollte/könnte. Das ehemalige Sonar Festival war eines davon. Aus namensrechtlichen Gründen usw. wurde dieses Festival dann in Coraci umbenannt und an die Festival-Reihe angegliedert. Anti also. Genau meins! Spontan besuchten wir also das Corachi Festival und aßen leckere Falafel, tranken Fritz-Kola und froren uns ein wenig den Hintern ab. Nett war es aber trotzdem und wer möchte nicht einen Jutebeutel selber pimpen und nebenher mit netten Leuten quatschen?






Meine neue Kesíart-Stanze ist gleich zum Einsatz gekommen...schick,oder?

Liebe Grüße und take care!

Samstag, 18. Juli 2015

Sketch-Freitag 17.7.15 - Sketch #3



Hallo ihr Lieben!



Irgendwie scheint es gerade zu, als wäre dieser Blog scraptechnisch etwas eingeschlafen. Ist er aber nicht! Regelmäßig sitze ich am (Ess-)Tisch und werkele Stück für Stück vor mich hin. Das führt dazu, dass ich manchmal viele Layouts und PL-Seiten fertig bekomme und manchmal für ein Layout 5 Tage und mehr brauche. So ist das eben, wenn man noch ein (kleines) Leben hat. Und dieses Leben hat es in sich, das könnt ihr mir glauben!



Heute möchte ich ein Layout zeigen, welches nach einem der Sketche zur "Sketch-Freitag"-Aktion von Dani Peuß entstanden ist. Ich liebe ja Sketche (hier wiederhole ich mich gerne). Gerade wenn man nicht so viel Zeit hat und trotzdem ein Layout fertig bekommen möchte, dann ist ein Sketch die richtige Lösung. Wenn man sich dann noch einen Timer stellt, zählt das glatt zum Speedscrappen ;) Nicht, dass ich das unbedingt müsste…denn ich bin ja eigentlich ein Fast-Scrapper.



Nun aber zum Layout! Verwendet habe ich neben Poolside von Crate Paper auch noch Papier von Amercian Crafts (Yes, please- Amy Tangerine) und Vellum von Webster´s Pages und Crate Paper (kiss kiss <3). Dazu ein paar süße Embellishment, Alphas und Sprenkler- fertig. Es ist übrigens eine Premiere: Ich habe das erste Mal überhaupt (!) ein s/w Foto verarbeitet! Kaum zu glauben, aber wahr. Mal sehen, ob ich das öfter machen werde…




Derzeit nutze ich mein  kleines, feines Distress-Tool von Tim Holtz recht viel, was man anhand der Ränder der einzelnen Layer gut erkennen kann. Früher habe ich alte Nagelfeilen dafür benutzt, aber der Distresser ist einfach schöner. Gleichzeitig kann man nämlich auch noch ritzen und reißen. Ich mag´s ;)

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und take care!
Eileen