Mittwoch, 30. Dezember 2015

one little word

Hallo ihr Lieben!

Neues Jahr, neues Glück. So heißt es. Viele Menschen nehmen sich Vorsätze zur Brust, brechen sie oder versuchen es nicht einmal sie einzuhalten. "Abnehmen", "mit dem Rauchen aufhören" oder "ein neuer Job", das sind bestimmt die meistgewähltesten Vorsätze, oder? Ich hab mich selbst auch schon des Öfteren dabei ertappt, wie ich mir an Neujahr etwas vorgenommen und bereits am 10.1. wieder verworfen habe ;) So sind wir Menschen. Reine Gewohnheitstiere.  Und hier setze ich jetzt in 2016 an: Durch einfachamarie & mimizuku  im Dani Peuss-Forum inspiriert, habe ich mich entschlossen an Ali Edwards - One Little Word 2016 teilzunehmen und somit an und mit mir selbst zu arbeiten.  Auf eine Weise, die mir neu ist und die mich reizt. Kurzum: OLW 2016- ich bin dabei!

Was das ist? Letztlich ist dies ein Online-Workshop der dazu inspirieren soll, sich mit einem Wort und dessen Bedeutung für einen selbst über das Jahr hinweg auseinander zu setzen. Wie das jeweils aussieht ist einem ganz selbst überlassen. Die einen, so habe ich rausgefunden, schreiben eine Art Tagebuch oder betreiben Project Life, die anderen versuchen das Wort in ihren Alltag zu integrieren und wieder andere lassen es einfach alles auf sich zu kommen. 

Da dieser Weg (vermutlich) auch für mich ein sehr persönlicher sein wird, werde ich (sicherlich) eher weniger dazu auf meinem Blog veröffentlichen. Vielleicht gibt es hier oder da mal ein paar Layouts oder Eindrücke, aber der Rest bleibt privat =)

Mein gewähltes Wort kann ich euch jedenfalls schon einmal verraten:



Warum gerade dieses Wort und warum ist es englisch? Zweiteres vorweg: ich mag die englische Sprache. Mein Name ist englisch, wir haben eine "Familiy abroad", ich war einige Zeit im Ausland und insgesamt fühle ich mich mit der englischen Sprache sehr wohl- auch wenn die Worterkennung meines Smartphones mir auf Instagram immer mal wieder einen Streich spielt*augenroll*. 

Die Auswahl des Wortes fiel mir leicht. Kaum, dass ich den Denkanstoß durch die beiden Mädels da oben *wink* bekommen hatte, kam mir dieses Wort in den Sinn. Wie ihr vielleicht wisst, mache ich mehr oder weniger regelmäßig Yoga und da kommt dem Wort "open" und sich "öffnen"  eine große Bedeutung zu. Es schließt "sich öffnen", "geöffnet werden" und somit "etwas empfangen", als auch "etwas geben" ein und erschien mir perfekt für meinen ersten Versuch mit OLW.

Wir/ich werde(n) sehen, in wie weit mich dieses Wort verändern oder kalt lassen, mich begleiten oder verlassen wird =) Ich bin gespannt auf diese Reise und kann es kaum erwarten "los zu legen" und die erste Aufgabe im Januar in Angriff zu nehmen.

Ich wünsche euch einen behutsamen und guten Rutsch ins neue Jahr (wir werden auf der Couch liegen "Ein Herz&eine Seele, sowie sicher Dinner for one schauen), viel Gesundheit, Freude und Kreativität!

Take care,
Eileen

Donnerstag, 24. Dezember 2015

Weihnachts-Post

Hallo ihr Lieben!

Euch ist bestimmt schon aufgefallen, dass ich nicht soooo der Karten-Mensch bin. Ich bekomme wahnsinnig gern Karten, aber welche gestalten...puuuh. Eher nicht. Nunja, Weihnachten ist da, manchmal, eine Ausnahme. Genau deshalb habe ich für eine gute Freundin diese Karte gewerkelt, die bereits angekommen ist (weshalb ich sie auch schon zeigen kann):


Die Farben sind alles andere als Weihnachtlich, aber a) passend zum Geschenk, welches der Karte beilag, b) konnte ich so mal etwas älteres Papier aufbrauchen und c) finde ich rosa+pink seit einiger Zeit gar nicht mehr soooo schlecht*g*


Ein pinkes Schleifchen rundet die Karte ab, oder?

Ich wünsche euch frohe Weihnachten und entsprechend besinnliche Feiertage =) Genießt die Zeit mit euren Lieben, das werde ich nämlich auch tun. Später werden noch ein paar Plätzchen gebacken, dann irgendwann lecker zu Mittag gegessen und je nach Lust und Laune die Geschenke ausgepackt- auf mein Wichtelgeschenk vom Lieblingsforum freue ich mich besonders!- alles ganz entspannt und wie WIR es wollen.  So soll es sein =)

Liebe Grüße und take care,
Eileen


Dienstag, 22. Dezember 2015

Gewonnen! Das Januar-Kit von danipeuss.de

Hallo ihr Lieben!

Am 15. eines jeden Monats zeigt uns Dani in ihrem Shop bzw im Forum das jeweilige, zukünftige Kit. Mittlerweile sind es unglaubliche 8(!!!!) Kits und für das Hauptkit wird auf Facebook usw. ein Name gesucht. Klar, dass man nach so vielen Jahren manchmal die Hilfe von anderen kreativen Köpfen gebrauchen kann. Als Gewinn winkt das entsprechende Kit, vor allen anderen Kunden. Jeden Monat gebe ich einen Namensgebungswunsch ab (nun gut, fast immer) und diesmal hat es geklappt! Das Kit trägt den Namen "Los geht´s"-- was ich für Januar und das neue Jahr einfach passend fand. Ehe ich mich versah war das Kit auch schon hier (einen Tag Versanddauer ist wirklich, wirklich schnell!) und ich konnte es kaum erwarten endlich mit den tollen Papieren und Embellishment spielen zu können. 

Freitag war es dann soweit und in 2 Stunden hüpften 4 Layouts vom Tisch. Das Kit ist so dermaßen ergiebig, dass ich noch massenhaft Papier über habe und bestimmt noch mal 3-4 Layouts daraus zaubern kann. Lediglich das Carstock-Add-on, welches es ab Januar zu kaufen gibt, musste ich mir zusätzlich gönnen. A) Geht Cardstock immer B) sind die Farben der Wahnsinn und C) ich habe schon Jahre nicht mehr auf farbigem CS gescrappt.

Das erste Layout zeige ich euch heute...clean und simple im Vergleich zu meinen sonstigen Layouts (sind sie übrigens erstaunlicher Weise alle geworden, aber das werdet ihr noch sehen ;) ) , aber etwas Streu-Embellishments mussten trotzdem mit drauf.

 Schlicht...aber...*hach* ich mags!


Im Kit war ein Päckchen Sequins (am Strang) in verschiedenen Farben. Gold ich momentan (außer beim Dezembertagebuch) mein Favorit, also MUSSTEN sie mit aufs Layout. Ich habe sie einfach von diesen Fäden gepult, was recht gut geht und dann mit Schwung auf das Layout gestreut. Nichts da mit ewigem hin und her geschiebe, zack und fertig- das mag ich =) Fast Scrapper eben!
Ich wünsche euch einen schönen Dienstag =)

[PS: bitte verzeiht die schlechte Qualität der Bilder, meine Nikon wartet gerade auf die Reparatur :( )

Freitag, 18. Dezember 2015

Freitagsfüller #350

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b
1.    Möge die  die Macht am Samstag mit uns sein .

2.    Derzeit braucht man sich nicht zu warm anziehen. 

3.    Der beste Weg um glücksich zu sein ist es, sich selbst ernst- und wahrzunehmen .

4.    Im Winter muss es Glühwein sein, im Sommer dann auch hin und wieder Eiscreme .

5.    Langsam breitet sich  das Spielzeugd es MiniMolchs immer weiter im Wohnzimmer aus .

6.   Wir gehen auf den Weihnachtsmarkt in Hamburg, am vierten Advent.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine Runde scrappen, morgen habe ich  das Verteilen von selbstgebackenen Plätzchen an Obdachlose am Hamburger Hauptbahnhof und abends dann Star Wars im Savoy (auf englisch)-angucken geplant und Sonntag möchte ich auf den Wiehnachtsmarkt gehen, die vierte Kerze anzünden und mich auf Weihnachten freuen !

Sonntag, 13. Dezember 2015

Der Baum steht!

Hallo ihr Lieben!

Unser Baum (ich habe ja vor einiger Zeit mal darüber berichtet) steht seit gestern und heute sind wir dabei ihn zu schmücken. Klassisch rot/weiß. Und dann gibt es da noch ein paar Besonderheiten in diesem Jahr und genau diese möchte ich euch zeigen =)

Wie ihr vll. auf diesem Blog schon mal gelesen oder anhand meiner Layouts gesehen habt, reisen wir gern und auch recht viel. Normalerweise, so geht es uns jedenfalls immer, möchte man von diesen Reisen irgendetwas mitbringen, was einen an die Reise erinnert. Nur was? Eine Zeit lang habe ich Kaffeebecher+To-go-Mugs gesammelt...bis unser Schrank aus allen Nähten platzte. Und jetzt? Jetzt sammeln wir a) Keksausstecher aus allen Ecken der Welt und b) Weihnachtsdeko/Christmasornaments, die man an den Baum hängen kann. Aber wie kamen wir auf diese, doch merkwürdige, Idee? Unsere US-Familie hat uns letztes Jahr Baumschmuck per Post geschickt. Zum einen für unseren Wurm und uns und zum anderen welche, die mein Mann im Jahr 2000 in Ohio ausgewählt hat. Das erschien uns wie ein Startschuss in die neue Sammelwut ;) oder wenigstens mir.

Schaut am besten aber selbst, was nun bei uns am Baum hängt:

Diesen Schlitten habe ich in Zanesville, Ohio gekauft <3 eigentlich war ich Scrapbooking-Krams bei Hobby Lobby kaufen, aber die haben am 29.7. gerade auf Weihnachtsdeko umgestellt ;)

Dieses Ornament hätte es nie in meinen Einkaufskorb geschafft, aber Geschenke sollte man in Ehren halten, deswegen baumelt auch dieses Teil am Bäumchen.

 Ebenfalls zur Geburt des MiniMolchs erhielten wir diesen Weihnachtselfen...

 Dieser Holzstern hüpfte in Columbus, OH in meineen Shoppingbag ;) Sehr groß und eigentlich nicht unbedingt für den Baum gedacht, aber was soll´s.

 2000 von meinem Mann ausgesucht, er weiß nciht mehr warum, aber allein die Tatsache, dass dieses Ding 15 Jahre alt ist... <3

 Ein Sammelbecher von Starbucks. Meinen ersten kaufte ich 2006, damals hatten sie noch keine Daten darauf stehen, aber in den USA schreibt man sowieso per Hand auf die Unterseite der Ornamente das Datum und den Namen desjenigen, der es gekauft hat.

 Canada! Da waren wir dieses Jahr auch, für 3 Stunden ;) An den Niagara Fällen. Schön, dass es dort auch das ganze Jahr über Weihnachtsdeko zu kaufen gibt*g*

Dieser ähm süße Kerl schafft es nicht an den Baum, aber auf die Fensterbank. Zum Glück ist er einfach zu schwer für unseren Baum und eigentlich hat mein Mann ihn 2000 nur gekauft, weil er das Ding so schräg fand. Es zeigt mal wieder, wie verrückt die Amerikaner in Bezug auf Jagen und Waffen sind, oder?

Was hängt denn so an eurem Baum? 
Ich wünsche euch einen schönen 3.Advent!

Eileen

Freitag, 11. Dezember 2015

Freitagsfüller #349

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b

1.    Bei diesem Wetter   [es regnet gerade], würde man sich am liebsten wieder ins Bett verkriechen.

2.    Ein Carpe Diem Planner von Simple Stories steht dieses Jahr ganz weit oben auf meinem Wunschzettel. 

3.   Auf dem Weihnachtsmarkt war ich bisher erst einmal ganz kurz, das ändert sich aber morgen*freu* .

4.    Gerade trinke ich meinen 2 Kaffee, aber die Wachheit will sich  noch nicht einstellen.Vll wäre ein Matcha besser geswesen.

5.    Der Weihnachtsbaum sollte eigentlich schon stehen, wird aber heute Nachmittag dann mit der ganzen Familie aufgestellt.

6.    Was macht ihr so? Wir gehen Brunchen, am dritten Advent.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das besinnliche Zusammensein unterm Weihnachtsbaum, morgen habe ich  den Besuch des Lüneburger Weihnachtsmarktes mit meiner Mama und einer Freundin geplant und Sonntag möchte ich brunchen gehen, mein Dezember-Mini weitergestalten und eine neue Yankee-Tart anbrechen !

Donnerstag, 3. Dezember 2015

24 bis Weihnachten

Hallo ihr Lieben!

24 bis Weihnachten...das liest man die Tage überall. 24 Plätzchen-Rezepte, 24 Gänsebraten, 24 Adventskalender-Türchen....ich habe mich, schon Ende November dafür entschieden mir selbst eine kleine Challenge aufzuerlegen: 24 Layouts bis Weihnachten. Mal sehen ob ich das schaffe*flöt* Ich habe mir im DP-Forum jedenfalls Unterstützung bzw. Mitstreiter gesucht und es sind doch einige geworden. An dieser Stelle DANKE!

Schnell möchte ich euch mein 1/24 Layout zeigen. Der Hintergrund ist bei einem Workshop von Mel entstanden. Leider bin ich bisher nicht dazu gekommen ein vernünftiges Foto zu finden oder auszuwählen. Bis heute! Tada...Pixum hat meine Lieferung heute gebracht und zack, hatte ich endlich ein Foto in der Hand, was zum Hintergrund zu passen schien. Ein wenig Embellies hier und etwas Sequins dort und fertig <3 

 *hach* ich mag es!

Nähen auf Layouts...ich mag es gerne, bin aber oft zu *faul* die Nähmaschine für nur ein einziges Layout heraus zu holen. Das sollte ich ändern...und ich brauche wohl doch eine Cameo *g*


Diese Tim Holtz -Dies treiben einen in den Wahnsinn- wenn man nicht das richte Tool dazu hat ;)


Sequins und die Die von Heidi Swapp (<3) runden das Layout, neben ein paar Sprenkeln Farbe ab. Wenn der Hintergrund nur nicht so viel Arbeit wäre ;)